BT-H  Magnetos                
BT-H Magnet für Einzylinder
BT-H Zündmagnet f. Twins

Es ist leider eine Tatsache, dass die LUCAS Zünd-Magnete unserer Maschinen aus den Fünfziger Jahren irgendwann den Dienst versagen. Die alten Kabel-Isolationen der Anker-Wicklungen  werden brüchig, machen Kurzschlüsse . Die haarfeinen Drähte sind den Anforderungen nach so vielen Jahren nicht mehr gewachsen, auch wenn der Magnet sonst perfekt restauriert wurde. Auch der Kondenser ist meist defekt;  die Zündprobleme treten auf, sobald der Magnet warm resp. heiss wird. Nach kurzer Fahrt geht nichts mehr....

Man kann den Lucas Anker neu wickeln lassen, eine Arbeit für Spezialisten (zB Werner ARM in 8489 Wildberg), was einige Hundert Franken kostet. Meist wird auch der Kondenser und der Schleifring noch ersetzt.  Das sollte dann für die nächsten 10 Jahre wieder 'funken'. Tut es aber oft nicht....

Oft wird  dann heutzutage auf  'Electronic Ignition'  umgestellt, z.B. von Boyer-Bransden oder Sparx etc., was sich vielerlei sehr bewährt hat. Allerdings wird dabei eine gute Batterie benötigt; wenn diese leer ist,  funktioniert auch dieses System nicht.... Du kannst nicht mehr starten.   --  Und gerade 'billig' sind  diese anderen
neuen Systeme auch nicht.

Einen ganz anderen Weg geht die englische BT-H Zündanlage.  Ein BT-H Magnet generiert den Strom selbst, wie ein Lucas Magnet, ist aber moderner, vollständig elektronisch  und ingeniös aufgebaut :  
-  er braucht keine Stromversorgung, ist also  'Volt-'unabhängig;  Typ 'CDI' System.

-  er hat keine Unterbrecher-Kontakte; die Zündspannung wird elektronisch  getriggert/exakt verteilt.
-  einmal  eingestellt, braucht er nie mehr nachgestellt werden.  Diese Grund- Einstellung ist sehr einfach.
-  die Zündkurve für  perfekte Vorzündung funktioniert elektronisch  und wird automatisch optimal geregelt.
-  Ein BT-H Magnet passt in Form und Dimensionen exakt an Deinen Töff,  er ist leicht selbst zu montieren.
-  er ist für 1- und 2-Zylinder Modelle erhältlich;  auch für  verschiedene andere Marken-Töffs.

Nach meiner Erfahruung :  das Beste, was man heute als 'Funkensprüher' kaufen und einbauen kann !!
Der kleine Haken dabei ist der  Preis :  ab England so um die 595
Pfund Sterling. für Twins.. , (etwa Fr 810.- ,  z.Kurs April 2016)
 - mit Porto und MWSt/PTT-Verzollung  gegen 900 Franken, je nach Wechselkurs und Typ.  
Für Hersteller-Auskünfte und Bestellungen:  siehe  BT-H Website   www.bt-h.biz
Email:   bthcomponents@gmail.com   Dir. Peter Nugent